Startseite der Technischen Universität Dresden

Startseite » ... » Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik » Elektrotechnisches Institut » Elektrische Maschinen und Antriebe
Sections

Elektrische Maschinen und Antriebe » Lehrveranstaltungen

Leistungsflussorientierte Modellbildung


Link zu den Vorlesungsmaterialien in OPAL

Studiengang / Studienrichtung

Elektroenergietechnik (EET)
Regenerative Energiesysteme (RES)

Lehrende

Vorlesung: Priv.-Doz. Dr.-Ing. habil. Gert-Helge Geitner
Übung: Priv.-Doz. Dr.-Ing. habil. Gert-Helge Geitner


Umfang

SWS Vorlesung Übung Praktikum
EET, RES 1 1 0


Prüfung

Art: Schriftliche Fachprüfung
Dauer: 120 Minuten


Inhalt

Die Lehrveranstaltung führt in die moderne, leistungsflussorientierte Modellbildung dynamischer Systeme ein.
Den Schwerpunkt bilden Bondgraphen. Daneben werden POG und EMR als zwei weitere aktuelle Modellbildungsmethoden
anwendungsgerecht vorgestellt. Das Konzept ist variabel. Beispiele aus Elektrotechnik und Mechanik veranschaulichen
die vorgestellten Werkzeuge. Die Simulation auf Basis des Leistungsflusses mit herkömmlicher Software (Simulink)
wird erläutert. Übungen festigen die Kenntnisse durch praxisnahe Modellbildungsaufgaben und teilweisen Vergleich
mit herkömmlicher signalflussorientierter Modellbildung.

 

Kontakt
Aktuelles

 Sekretariat:
Frau Peggy Martin
Tel.: +49 351 463-33223
Fax: +49 351 463-33655
Helmholtzstr. 9,
icon_email
peggy.martin@tu-dresden.de

Sitz
Helmholtzstr. 9,
Görgesbau, Raum 206


Postanschrift:
TU Dresden
Elektrotechnisches Institut
01062 Dresden

Pakete:
TU Dresden
Elektrotechnisches Institut
Helmholtzstraße 9
01069 Dresden

Webmaster emaweb@mailbox.tu-dresden.de